Stundenabrechnung in #Odoo richtig konfigurieren

Überblick und Projektprofitabilität

Hier kommt es auf die richtige Produktkonfiguration an. Legen Sie zunächst ein Dienstleistungsprodukt an.

Abrechnungsart  und Dienstverfolgung einrichten

Als Abrechnungsart sollte Stundenzettel-Abrechnung ausgewählt werden. Dann werden später im Auftrag auch die tatsächlichen Stunden aus der Zeiterfassung angezeigt und können nahtlos abgerechnet werden.


Ausserdem sollte das Produkt im Abschnitt "Dienstverfolgung" so eingestellt sein, dass bei Auftragsbestätigung gleich auch ein neuen Projektes angelegt wird. Idealerweise wird diesem Projekt auch ein Projekt-Template mitgegeben damit die Stufen für die Kanban Ansicht schon gleich passend sind.

 

Odoo • Text und Bild
Odoo • Bild und Text

Zeiterfassung

Alle Mitarbeitenden geben ihre Stunden ein. Per mobiler App oder in Odoo direkt. Die Stunden können einzelnen Aufgaben oder als nicht abrechenbare Stunden erfasst werden. Der Kundenauftrag wird dabei entsprechend aktualisiert. Die internen Verrechnungssätze der Mitarbeiter belasten dabei das Projekt. In der Projektübersicht ist die Profitabiltät jederzeit ablesbar.

Erfasste Zeiten können von Vorgesetzten oder Projektmanager freigegeben oder zurückgewiesen werden. Der Stundenzettel kann als PDF erstellt  werden.


Die Profitabilität

In der Projektübersicht werden die erfassten Stunden mit dem internen Verrechnungssatz bewertet und den abrechenbaren und bereits abgerechneten Stunden gegenübergestellt. 

 

Den Auftrag abrechnen

Sind alle Aufgaben abgearbeitet oder soll die Rechnung zum Monatsende erstellt werden, kann der Auftrag abgerechnet werden. Dabei ist im Auftrag agegeben, wieviele Stunden auf dem Auftragselement gearbeitet wurde. Per Klick wird die Rechnung im Entwurf erstellt.

Abbildung: Auftrag über 20 Stunden, ausgeliefert sind aktuell 15 h, abgerechnet hier noch keine Stunde.

Sie wollen Ihre Projekte auch so abrechnen? 


Wir zeigen Ihnen kostenlos und unverbindlich in einer individuell erstellten Demo, wie Sie Ihre Projekte auch so abrechnen können.

Auch andere Abrechnungsarten, z.B. auf Monatsbasis oder pro Meilenstein, sind möglich und führen wir Ihnen gerne vor. Rufen Sie an oder nehmen Sie hier Kontakt auf: