Google Fonts in Odoo?
Aktuell in der Diskussion: Schriftarten auf Webseiten von Google-Servern
5 July, 2022 by
Google Fonts in Odoo?
dygytally.de GmbH, Pfeifer Bettina

Was sind Google Fonts?

Schriften sind für das Erscheinungsbild eines Unternehmens wichtiger, als für den Laien ersichtlich. Manch ein Unternehmen ist schon an der Schriftart erkennbar, siehe Mercedes Benz als prominentes Beispiel. Aus der Textverarbeitung kennen wir alle diese Alltags-Schriften, die kaum mehr Aufmerksamkeit erhalten. Gut so, sie sollen für einen gut lesbaren Text sorgen. 

Google bietet eine Menge an Schriften, die für Webanwendungen geeignet sind, kostenfrei an. Die jeweilige Lizenz muss natürlich beachtet werden.

So kam es im Laufe der Jahre, dass Google Fonts sich zu einer super simple Sache entwickelt haben. Solche Fonts können in verschiedenen Web-Baukästen oder Content Management Systemen (CMS) einfach angeklickt werden, und schon wird die gewünschte Schriftart verwendet. Darum gibt es aktuell Kontroversen, die auch Gerichte beschäftigen. 

Was gut ist: Dies Schriften können zwar online ausgeliefert werden. Sie werden von Google jedoch auch als reguläre Schriftdateien zum Download angeboten. Diese Dateien kann man in seinem eigenen Anwendung lokal speichern. Also muss man die Schriftarten von Google gar nicht vom Google Server "zur Laufzeit", also für eine:n Webseite-Besucher:in, beziehen. 

Was ist das Risiko?

Wird ein Google Font Server beim Aufrufen deiner Webseite kontaktiert, kann Google und damit möglicherweise auch ein US-Geheimdienst persönliche Informationen über die Nutzung ebendieser Webseite erhalten. Ob das einwilligungspflichtig nach der DSGVO ist oder nicht, das scheint aktuell strittig zu sein. Wir geben hier keine Rechtsauskunft, uns geht es mit diesem Blogbeitrag um den technischen Hintergrund, wie Risiken bei Schriftarten vermieden werden können.

Schriften in Odoo für Reports

Auch in Odoo sind Fonts enthalten. Einfach im Backend in den Einstellungen eine der angebotenen Schriften wählen, schon wird das Geschäftspapier entsprechend gedruckt. Diese Schriftarten sind auf dem Odoo Server hinterlegt und werden nicht zur Laufzeit vom Google Schriftenserver angefragt.

Anderer Fall: Schriften im Shop und auf den Webseiten

Im Web-Baukasten von Odoo sind auch verschiedene Schriftarten auswählbar.  Diese werden in der umstrittenen Weise zur Laufzeit von Google bezogen. Darauf müssen Entwickler und Webseiten-Redakteure achten. Hier sollte man aktiv werden und eingreifen. Es hilft auch nicht, einfach die gewünschte Schriftart lokal auf dem Server zu speichern.

Abhilfe!

Wie gehen wir vor? Meist hat ein Odoo Kunde eine eigene oder eine explizit gewünschte Schriftart für das Geschäftspapier. Grundsätzlich speichern wir schon immer diese Schriftdateien in einem Odoo Modul auf dem Odoo Server. Kein Kontakt zum Google Server!

Einfach mal testen!


Der Google-Fonts-Checker macht den Test einfach: https://sicher3.de/google-fonts-checker/

Dort die eigene Webseite eintippen, den Check starten und einige Sekunden auf das Ergebnis warten. Es solle ein grüne Anzeige erscheinen :-)

Wir bieten ein Modul an, das auch im Shop und auf der Webseite Ihre Schrift lokal lädt. Fragen Sie uns. Wir freuen uns, wenn wir zu etwas mehr Rechtssicherheit beitragen können.

Google Fonts in Odoo?
dygytally.de GmbH, Pfeifer Bettina 5 July, 2022
Share this post
Tags
Archive