Was kostet Odoo?


Die Odoo Community Edition ist kostenfrei. Sie kann auf einem Server installiert werden. Sie ist Open Source und einfach anpassbar. Mit diversen Zusatzmodulen der OCA oder aus dem Odoo App Store oder The Odoo Store oder natürlich selbst programmierten Modulen erweitert werden.

Die Odoo Enterprise Edition ist kostenpflichtig. 

Der Lizenzpreis setzt sich zusammen aus

  • Anzahl der User
  • plus dem Preis für die gewünschten Apps

Die Apps werden pauschal, nicht pro User berechnet.


## Odoo-Online / Odoo Cloud


Die dritte Variante ist Odoo-Online, die Saas Lösung. Hier ist der Preis wie bei der Enterprise Edition. Es fallen keine Hosting Gebühren an. 

Vorteil: neueste Version von Odoo mit neuesten Funktionen verfügbar

Nachteil: keine Zusatz-Module möglich.

HINWEIS: Wird nur eine App gebucht, ist die Nutzung kostenfrei, egal wieviele User angelegt sind!

## In-APP-Käufe


In-App-Käufe (IAP) sind in allen Modellen möglich. Sie bieten zusätzliche Services von externen Dienstleistern. Beispiele sind SMS-Versand oder OCR Erkennung. Zur Nutzung lädt man ein Guthabenkonto auf.


## Odoo.sh Hosting


Du kannst die Enterprise Version auch von Odoo über die Odoo.sh Plattform hosten lassen. 

Der Preis setzt sich dabei aus der Anzahl der Worker (technische Einheit, hat nicht direkt mit der Anzahl der User zu tun), dem benötigten Speicher und den Staging Umgebungen zusammen. 

Beispiel: Ein Unternehmen mit 25 Usern kommt oft mit 1 Worker aus und sollte aber 2 Staging Umgebungen buchen. Zur Speichermenge ist der Ratschlag, pro User mit 0,5 GB zu starten.



Views
1 Total Views
1 Members Views
0 Public Views
Actions
0 Likes
0 Dislikes
0 Comments
Share on Social Networks
Share Link
Share by mail

Please login to share this webpage by email.